top of page

PSV-Kegler behaupten sich in den HM-Vorläufen

 

Am ersten Wochenende der Landesmeisterschaften haben sich die PSV-Aktiven auf den Bahnen in Heuchelheim größtenteils gut behauptet und für die Endläufe in Wettenberg-Wißmar am 12.Mai durchgesetzt.

 

Bei der U24 konnte sich Tim Happ vom PSV Fulda mit 842 Holz an die Spitze setzen und mit dieser Leistung den Großteil der Herrenklasse hinter sich lassen. Sein Bruder Denis kam hinter den Wettenbergern Kai Göbler (828) und Tino Anders (814) mit 803 Holz auf Rang vier. Ausgeschieden sind Moritz Gärtner (VFK) und Fabio Schad (PSV).

In der Herrenklasse setzte sich Oliver Weller vom PTSV Dillenburg mit 850 Holz an die Spitze, David Köhler vom PSV Fulda wurde mit 831 Holz Zweiter vor Jans Schmitt (Waldbrunn – 824) und Steven Hartmann vom VFK Fulda mit 814 Holz. Das Endlaufticket hat auch Ralf Habermehl (ESV) mit 788 Holz gelöst, dies gelang Joachim Fuß vom VFK nicht.

In den Mannschaftswettbewerben in Wißmar setzte sich bei den Herren-A die KSG Mittelhessen vor Wettenberg und Heuchelheim durch, die Herren-B-Konkurrenz gewann der SV Nauheim vor Marburg. Nur die Sieger vertreten den Landesverband bei den Deutschen Meisterschaften in Langenfeld.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Lea Balzer/Denis Happ Mixed-Bezirksmeister

Nach dem Abschluss den Ligenspiele ist jetzt die Zeit für Bezirksmeister-schaften und Hessenpokal. Bezirksmeisterschaften Die Bezirkswettkämpfe werden in diesem Jahr auf den Bahnen in Steinhaus, Romme

Comments


bottom of page